×
Sponsored Content

Ferngesteuert auf den Mittenberg

Man nehme ein geländetaugliches Auto, einen Würfel und die Idee, jemanden via Freisprechanlage fernzusteuern. Fertig ist eine wundervolle Fahrt auf den Churer Mittenberg. Das Autocenter Mels machts möglich.

Der etwas andere Autotest führt «suedostschweiz.ch» über Stock und Stein den Berg hoch.
Autocenter Mels AG

Das Autocenter Mels ist Ihr regionaler Partner für Verkauf und Service der Marken Subaru, Peugeot, SsangYong und Fiat.

Mehr Infos gibt es unter www.autocenter-mels.ch.

Wer den Sommer durch im Büro arbeitet, soll sich auch mal eine Abwechslung im Grünen gönnen dürfen. Deshalb hat sich «suedostschweiz.ch» an einem sonnigen Spätsommertag entschieden, Social-Media-Chef Claudio Candinas spontan über Stock und Stein fernzusteuern – und zwar in einem dafür tauglichen Geländewagen. Denn bei sommerlichen Temperaturen bewegt es sich klimatisiert und sitzend definitiv bequemer als zu Fuss.

Nichtsahnend wurde Claudio zum Autocenter Mels geschickt, wo auch schon sein fahrbarer Untersatz, ein Subaru XV e-Boxer, auf ihn wartete. Der Auftrag an Candinas war simpel: Einsteigen, losfahren und auf das Telefonat von Social-Media-Managerin Annalea Alig warten, welche ihm per Würfelwurf den Weg weisen würde. Und dieser Weg führte hoch hinaus – bis auf den Churer Mittenberg. Für den Subaru XV e-Boxer kein Problem, aber für Candinas? Das Ergebnis der Aktion gibt es im obigen Video zu sehen.

Soviel sei hier schon verraten: Der Subaru XV e-Boxer bewältigte die Strecke, die von der Autobahn über die Nebenstrasse bis hin zum Waldweg jegliche Fahrsituation bot, mit Bravour. Kein Wunder, denn der XV hat einiges zu bieten.

Die bildschönen Fakten zum Subaru XV e-Boxer

Jetzt Probefahren

Na, Lust bekommen, selbst mal den Subaru XV e-Boxer zu testen? Dann meldet Euch beim Autocenter Mels für eine Probefahrt oder lasst Euch vor Ort persönlich zu diesem und vielen weiteren Modellen der Marken Subaru, SsangYong, Peugeot oder Fiat beraten. Das Team freut sich auf Euren Besuch!