×

Das Rad steht und das Kind geht

Zu Beginn des neuen Schuljahres hat die Bündner Polizei vermehrte Kontrollen rund um die Schulhäuser angekündigt.

Erst wenn das Rad steht, soll das Kind über die Strasse gehen.
SYMBOLBILD

Kommenden Montag werden sich 2928 Kinder aus der Stadt Chur wieder auf den Weg in den Kindergarten oder die Schule machen. Um die Sicherheit der jüngsten Verkehrsteilnehmenden zu gewährleisten, führen die Kantonspolizei und die Stadtpolizei Chur ab Montag bis anfangs September intensive Verkehrskontrollen durch. Vor allem im Bereich der Schulhäuser wird gemäss einer Mitteilung die sichtbare Präsenz erhöht. Fahrzeuglenker, bei denen ein Fehlverhalten festgestellt werde, würden darüber informiert, sensibilisiert und – falls nötig – verzeigt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.