×

Wie nachhaltig ist die Bündner Bevölkerung?

In einem Mini-Supermarkt in Chur erfährt die Einwohnerschaft, wie nachhaltig und umweltfreundlich sie wirklich einkauft.

Neu eröffnet: Stadtrat Patrik Degiacomi (Mitte), Graffitikünstler Fabian Florin und Schuldirektorin Ursina Patt (rechts) tätigen erste Testeinkäufe.
PHILIPP BAER

Jährlich werden in der Schweiz 120 Kilogramm Nahrung pro Kopf weggeworfen. So steht es auf einer Informationstafel im «Clever-Container», der seit gestern auf dem Pausenplatz des Schulhauses Florentini in Chur steht. Im Rahmen des Projekts «Nachhaltig konsumieren» der Stiftung Biovision werden bis Ende September Workshops für Schulklassen und Privatpersonen der Region veranstaltet. «Sie werden zuerst über nachhaltiges Einkaufen informiert und danach dürfen sie selbst einen Testeinkauf tätigen», sagt Projektleiterin Rahel Bösiger.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.