×

Polizisten mit Messer bedroht

Er beging Verbrechen gegen das Betäubungsmittelgesetz, schlug und bedrohte Polizisten. Vom Gericht hat ein Angeklagter nun eine letzte Chance erhalten.

Das Regionalgericht Plessur befasste sich an zwei Prozessen mit Beschuldigten, die gegen Behörden und Beamte angeklagt waren.
ARCHIV

Das Regionalgericht Plessur befasste sich vergangene Woche gleich an zwei Prozessen mit Beschuldigten, die wegen mehrfacher Gewalt und Drohung gegen Behörden und Beamte angeklagt waren. Im zweiten Fall handelte es sich um einen 27-jährigen kosovarischen Staatsangehörigen, der am 30. Januar 2017 anlässlich einer Hausdurchsuchung an seinem Wohnort in Chur gegen die Polizei gewalttätig wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.