×

Beim Bänkli in Valsins weitet sich der Himmel

In Rueun hat Sängerin Corin Curschellas ihre neue alte Heimat gefunden und mit La Sala einen Raum für sich und alle eingerichtet. Wenn sie einen weiteren Horizont braucht, findet sie ihn gleich oberhalb des Dorfs.

Lieber mit Sonne als mit Regen: Einer von Corin Curschellas’ Lieblingsplätzen ist eine Sitzbank oberhalb von Rueun unweit der Strasse in Richtung Pigniu. Bild Jano Felice Pajarola

Sie hat ja schon recht, man hat nie nur einen Lieblingsplatz. In ihrem Haus, da wohnt sie am liebsten, in La Sala arbeitet sie am liebsten, und auf dem Bänkli in Valsins, da sitzt sie am liebsten. Schaut in die Weite, hinüber nach Obersaxen, leicht abwärts nach Vuorz/Waltensburg, seitlich nach Andiast. Und geniesst es, dass um sie herum mehr Himmel ist, mehr Horizont als unten im Dorf, in Rueun, wo man nahe ist am Rhein und der Blick – je nach Himmelsrichtung – an der Waldwand vis-à-vis jäh endet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.