×

1. August – erhöhte Vorsicht ist geboten

1. August – erhöhte Vorsicht ist geboten

Der Nationalfeiertag wird sich anders als üblich gestalten. Neben den Corona-Massnahmen ist auch die Waldbrandgefahr zu beachten.

Benjamin
Repolusk
vor 5 Monate in
Aus dem Leben

Der 1. August steht unter ungünstigen Vorzeichen: Die meisten grösseren Bundesfeiern wurden aufgrund der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus abgesagt. Die Situation legt dem Kanton auf, in kleinerem Rahmen als üblich zu feiern. Ein weiterer Aspekt, der die Festivitäten trüben könnte, kommt vom Amt für Wald und Naturgefahren Graubünden (AWN).