×

Mann bleibt auf 22`000-Franken-Rechnung von Heilerin sitzen

Ein Patient bezahlt 822 Franken in der Stunde für eine Behandlung bei einer Glarner Heilerin. Als seine Krankenkasse die Kosten nicht übernimmt, fordert er sein Geld zurück. Vor Gericht ist er nun abgeblitzt.

Wenn er gewusst hätte, dass er die Rechnung selber bezahlen muss, hätte er sich niemals bei ihr behandeln lassen: Ein Mann aus dem Linthgebiet hat die Firma der Glarner Heilerin eingeklagt. Er verlangt, sie müsse ihm 17 000 Franken zurückbezahlen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.