×

Wenn es blitzt und donnert

Ziehen in den Sommermonaten am Horizont dunkle Wolken auf und fliegen die Schwalben tief, bahnt sich nicht selten ein Gewitter an. Damit man zu Hause unversehrt bleibt, gibt es einiges zu beachten – schliesslich kann ein Blitzschlag auch in zwei Kilometer Entfernung noch Schaden anrichten.

Was auf Fotografien toll aussieht, kann schnell einmal gefährlich werden. Doch wie verhält man sich bei Gewittern richtig?
ARCHIV

In den vergangenen Tagen zogen teils heftige Gewitter über die Schweiz. In den Voralpen und im Raum Glarus hat MeteoNews kürzlich bis am Nachmittag 5000 Blitze registriert. Am Mittwoch, 1. Juli entluden sich alleine in Graubünden über 2000 Blitze:

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.