×

Campingferien in Fideris?

In der Prättigauer Gemeinde Fideris soll per Ende Juni ein temporärer Campingplatz entstehen. Darüber entscheiden wird die Gemeindeversammlung vom Dienstag. Ganz neu ist die Idee aber nicht.

Südostschweiz
Montag, 15. Juni 2020, 16:09 Uhr Neue Angbote schaffen
Fahren in Fideris bald die ersten Wohnmobile auf wie hier im Tessin?
ARCHIVBILD/KEYSTONE

Bundesrat Ueli Maurer hat die Parlamentarier vor einigen Wochen dazu angehalten, jetzt Ferien in der Schweiz zu machen. Ein Aufruf, der heimischen Touristikern Freude gemacht haben dürfte. Nun sind aber auch kreative und innovative Angebote gefragt.

Infrastruktur für Camping-Aficionados

In Fideris hat man dementsprechend eine nicht ganz neue Idee wiederaufleben lassen. Ab Ende Juni soll auf dem untersten Sägereiparkplatz ein temporärer Campingplatz entstehen, wie der Gemeindevorstand und Vizepräsident der Gemeinde, Walter Caprez auf Anfrage von Radio Südostschweiz erklärte: «Wir hatten an den vergangenen Wochenenden vermehrt Camper auf dem Gemeindegebiet.» Denen möchte man nun Stellplätze, sanitäre Anlagen, einen Infostand und Stromanschlüsse zur Verfügung stellen. Der Campingplatz soll umzäunt werden und für die Dienstleistungen ein marktüblicher Preis verlangt werden.

Platz wird im Winter anderweitig genutzt

Der Entscheid liegt beim Fideriser Souverän. An der Gemeindeversammlung vom Dienstag wird der Gemeindevorstand darüber informieren, wie gross die Vorinvestitionen sein würden. Caprez selbst sieht der Abstimmung gelassen entgegen: «Es ist ein Vorschlag des Gemeindevorstands. Entscheiden werden die Einwohnerinnen und Einwohner.» Auf eine Prognose mochte er sich gegenüber Radio Südostschweiz nicht festlegen. Der geplante Stellplatz ist ein Provisorium: «Der Parkplatz wird im Winter anderweitig vermietet. Daher wird das nur ein Thema für den Sommer 2020. Es wird sich zeigen, ob die Gemeinde dann allenfalls weitere Investitionen leisten möchte», erklärte Caprez.

Keine ganz neue Idee

Die Idee zu einem Campingplatz in Fideris ist nicht ganz neu: «Vor rund zehn Jahren hatten ein paar initiative Frauen aus der Gemeinde bereits die Idee, in Fideris einen Campingplatz zu errichten.» Was damals aber offensichtlich nicht umgesetzt wurde. Nun sieht die Situation etwas anderes aus und Caprez sieht in dem temporären Campingplatz eine Chance für das gesamte Prättigau. «Es gibt einen Stellplatz in Landquart und ein Angebot in Grüsch. Ansonsten sind Angebote für Camper im Prättigau eher spärlich gesäht». Es wird sich zeigen, ob –  zumindest für den Sommer 2020 – in Fideris eines dazu kommt. (dje)

Kommentar schreiben

Kommentar senden