×

Glarner können Stromverbrauch live auf dem Handy mitverfolgen

Die Technischen Betriebe Glarus bieten neu ein Tool an, mit dem man über das Handy den eigenen Stromverbrauch ablesen kann.

Seit 2017 ersetzen die Technischen Betriebe Glarus (TBG) die Stromzähler auf dem Gemeindegebiet fortlaufend durch Smart Meter – moderne Stromzähler mit der Fähigkeit zum automatischen Datenaustausch. Dieser erlaube unter anderem eine genaue Abrechnung des Verbrauchs ohne Akontorechnungen, heisst es in einer Mitteilung. Bis 2023 wollen die TBG die Umstellung auf Smart Meter flächendeckend realisieren. Damit sei der lokale Energiedienstleister den gesetzlichen Bestimmungen im Rahmen der Energiestrategie 2050 voraus.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.