×

Bräteln im Freien ist wieder erlaubt

Ab heute ist das seit Ende März geltende Feuerverbot im Freien auch in Graubünden wieder aufgehoben. Grund für das Verbot war nicht nur die Trockenheit im letzten Monat.

Endlich steht dem Würstebraten und Marshmallowrösten im Freien nichts mehr im Wege. Ab heute ist nämlich das absolute Feuerverbot auch in Graubünden aufgehoben und es dürfen im ganzen Kanton wieder sämtliche Feuerstellen benutzt werden.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.