×

Der Wein wird ein Jahr später gefeiert

Das diesjährige Weinfest in der Bündner Herrschaft ist aus dem Kalender gestrichen worden und wird nächstes Jahr nachgeholt. Damit verschiebt sich auch der Turnus der vier Austragungsgemeinden.

Südostschweiz
Freitag, 08. Mai 2020, 11:23 Uhr Weinfest wegen Coronavirus verschoben
Impressionen vom Weinfest in Jenins 2016.
THEO GSTÖHL

Aufgrund der Corona-Krise findet das diesjährige Weinfest in der Bündner Herrschaft nicht statt. Im Sommer wäre turnusgemäss Jenins Austragungsort gewesen. Wie Johannes Lampert, Präsident Weinbauverein Jenins, auf Anfrage bestätigte, wurde das Weinfest gleich um ein Jahr verschoben.

«Anfang April wollten wir den Bundesratsentscheid vom 8. Juni abwarten. Doch als dieser Ende April ein Veranstaltungsverbot für 1000 oder mehr Personen bis Ende August verhängte, war für uns der Fall klar», so Lampert. Man hätte zehn Tage später nicht mit gutem Gewissen ein Fest mit 8000 Leuten durchführen können, ist Lampert überzeugt.

Nach Rücksprache mit dem kantonalen Führungsstab sowie den drei Weinbauvereinspräsidenten von Malans, Maienfeld und Fläsch sei zudem rasch klar gewesen, dass man das Fest nicht weiter in den Herbst verschieben und auch nicht ausfallen lassen wolle. Schliesslich gelangte man zur Lösung, das Weinfest um ein ganzes Jahr zu verschieben.

Damit findet das nächste Weinfest am 11. und 12. September 2021 in Jenins statt. Turnusgemäss wäre 2021 Maienfeld Austragungsort gewesen. Der Turnus verschiebt sich nun ob dem ausfallenden Fest in diesem Jahr für alle vier Gemeinden.

Das Weinfest in der Bündner Herrschaft findet im Turnus jeweils in Jenins, Maienfeld, Malans und Fläsch statt. Dabei verwandeln sich die vier Gemeinden mit offenen Torkeln sowie Verpflegungs- und Degustationsangeboten in einen grossen Festplatz. (phw)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden