×

Davoser Räuber muss wieder sitzen

Ein Mann, der 2017 ein Davoser Uhrengeschäft beraubt hat, sitzt nun in Deutschland eine weitere Strafe ab.

Béla
Zier
Mittwoch, 25. März 2020, 04:30 Uhr In Deutschland
Verhaftung, Polizei, Festnahme, Handschellen, kriminell
Die Polizei legt einem Mann Handschellen an.
SYMBOLBILD ARCHIV

Drei Männer verübten im Juni 2017 in Davos Platz einen Raubüberfall auf ein Uhrengeschäft, wobei ein Mann das Personal mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte. Das Trio erbeutete Uhren im Wert von mehreren hunderttausend Franken. Ihre Flucht war von kurzer Dauer. Gleichentags wurde die Täterschaft – ein Litauer und zwei Russen - im Engadin von der Bündner Kantonspolizei festgenommen. Dieser Raubüberfall war nicht die erste Tat.

Einer der Russen habe für den Raubüberfall in Davos dreieinhalb Jahre Gefängnis kassiert und sei Ende 2019, nachdem er Zweidrittel seiner Haft abgesessen habe, an das Bundesland Sachsen ausgeliefert worden, schreibt die «Sächsische Zeitung». Das hatte einen triftigen Grund. Gemäss dem Bericht musste sich der 41-Jährige vergangene Woche in der sächsischen Hauptstadt Dresden für einen Raubüberfall auf ein dortiges Juweliergeschäft verantworten, den er mit einem inzwischen verstorbenen Komplizen durchgeführt hatte. Diese Tat geschah ebenfalls 2017 und nur rund drei Monate vor dem Raubüberfall in Davos.

In Dresden seien dabei Uhren und Schmuck im Wert von mehr als 300 000 Euro erbeutet worden, von den Wertsachen fehle bis heute jede Spur. Laut «Sächsischer Zeitung» wurde der Angeklagte für diesen Raubüberfall zu sechs Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt. Der Mann sei vielfach vorbestraft, wenn er diese Strafe abgesessen habe, erwarte ihn eine noch offene Freiheitsstrafe von viereinhalb Jahren wegen bewaffneten Drogenhandels in Estland, berichtete eine weitere Zeitung. (béz)

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden