×

Der Verkehr in Susch wird zum kantonalen Problem

Seit 50 Jahren ist die Umfahrung Susch ein Thema. Mit der Eröffnung des Muzeum Susch vor einem Jahr hat sich die Verkehrslage zugespitzt. Nun macht die Bevölkerung direkt in Chur Druck.

Nadelöhr: So ruhig wie auf dem Bild an einem frühen Morgen geht es an der Flüelapass-Kreuzung selten zu und her.
FADRINA HOFMANN / FADRINA HOFMANN

Die Unterschriften, die Anfang dieser Woche nach Chur geschickt wurden, stammen von Einwohnerinnen und Einwohnern aus allen Fraktionen der Grossgemeinde Zernez. 177 Personen stehen mit ihrem Namen hinter der Cumünanza d’interess sviamaint Susch – der Interessengemeinschaft für eine Umfahrung Susch – und setzen sich damit für die Realisierung der Ortsumfahrung Susch ein. Ärzte und Psychologen der Clinica Holistica Susch haben ebenso unterschrieben wie die Leitung des Muzeum Susch und einige Gäste.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.