×

Weniger Milch gibt mehr Käse

Die Milchproduktion ist in der Schweiz auf einem Tiefststand. Auch im Kanton Glarus wird von Jahr zu Jahr weniger Milch produziert, dafür aber immer mehr Käse.

Die Schweizer Landwirte haben im Jahr 2019 so wenig Milch produziert wie seit zwölf Jahren nicht mehr: knapp 3,4 Millionen Tonnen Milch. Laut dem Landwirtschaftlichen Informationsdienst (LID) sind dies über 55 000 Tonnen oder 1,6 Prozent weniger als im Vorjahr. Letztmals war die Milchproduktion im Jahr 2007 so tief. Aber damals hat der Bund die inländische Milchmenge auf 3,2 Millionen Tonnen begrenzt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.