×

Die Glarner Feuerwehren haben keine Nachwuchssorgen

Die Glarner Feuerwehren haben bisher keine Mühe, genug Freiwillige zu finden – anders als etwa die Feuerwehren im Linthgebiet.

Ab März führt die Glarner Feuerwehr wieder ihren Grundkurs durch. Dort lernen angehende Feuerwehrleute, wie man einen Schlauch aufrollt, eine Leiter aufstellt, eine Atemschutzmaske überzieht. 41 neu rekrutierte Feuerwehrleute werden in diesem Jahr vor den Instruktoren antraben.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.