×

Churer Webcam lässt Überbauung verschwinden

Die diesjährige Ausgabe der Fasnachtszeitung «Schparz» hat einen schwarz abgedeckten Bereich in Chur entdeckt und ihn als «Schwarzes Loch» betitelt. Und das sollte kein Fasnachtsscherz sein.

Ein umfassender Ausblick auf die Alpenstadt Chur: Die schneebedeckten Berggipfel des Calanda und Mittenbergs kesseln die Hauptstadt Graubündens ein. Die Sonne lässt langsam den Schnee auf den Dächern schmelzen und scheint durch die dichten Wolken. Und mittendrin: ein schwarzer Fleck.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.