×

Über den Dächern von Schwanden fliegen

Über den Dächern von Schwanden fliegen

Über 80 Jahre lang sind Skispringer auf der Bühlschanze in Schwanden auf Weitenjagd gegangen. 1985 hob der letzte Skispringer ab. Die Schanze geriet mittlerweile in Vergessenheit, was Rudy Herrmann gerne ändern würde.

Paul
Hösli
vor 1 Jahr in
Aus dem Leben

Der Traum vom Fliegen ist so alt wie die Menschheit selbst. Um der Erfüllung dieses Traums auf die Sprünge zu helfen, errichteten ungefähr im Jahr 1903 einige Schwander aus Holz die Bühlschanze, im Hang oberhalb des heutigen Restaurants «Eidgenossen». Über 80 Jahre gingen Skispringer und auch Skifahrer auf dieser nach Weitenjagd, ehe 1985 der letzte Springer zur Landung ansetzte. Die 35-Meter-Schanze geriet in Vergessenheit.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren
E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen