×

Als das Glück auch in die Schweiz kam

Das Schweizer Zahlenlotto feiert heute sein 50-Jahr-Jubiläum. Isabella Feuerstein verkauft praktisch seit Beginn dieses Glücksspiels Lottoscheine in Chur.

Im Januar 1970 rollten in der Schweiz die ersten Lottokugeln. Dies hatte auch mit dem grossen Erfolg des Zahlenlottos in Deutschland zu tun, welches dort bereits im Jahre 1955 eingeführt worden war. Immer mehr Personen aus der Schweiz versuchten ihr Glück beim deutschen Lotto. Aus diesem Grund sahen sich die Sport-Toto-Gesellschaft, die Interkantonale Landeslotterie ILL, die Seva und die Loterie Romande gezwungen, ein eigenes Lotto ins Leben zu rufen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.