×

Das Christkind kommt auf Schlittschuhen angefahren

Das Christkind kommt auf Schlittschuhen angefahren

Lorena Krummenacher ist ein riesiger Fan der SC Rapperswil-Jona Lakers und möchte unbedingt einmal die Spieler persönlich kennenlernen. Diesen Wunsch hat das «Südostschweiz»-Christkind natürlich erfüllt.

vor 1 Jahr in
Aus dem Leben
Immer am Mitfiebern: Während des Sportunterrichts erhält Lorena Krummenacher unerwarteten Besuch. Das «Südostschweiz»-Christkind überrascht sie mit einer Spezialeinladung.
PASCAL BÜSSER

Kein einziges Spiel der SC Rapperswil-Jona Lakers möchte die 16-jährige Lorena Krummenacher verpassen. Neuerdings geht sie auch des Öfteren an die Auswärtsspiele ihrer Lieblings-Eishockeymannschaft. An diesem Tag haben die Lakers ein Auswärtsspiel gegen die ZSC Lions.

Ganz normaler Sportunterricht

Lorena ist gerade mit ihren Klassenkameradinnen und -kameraden im Sportunterricht in der Sporthalle Grünfeld in Rapperswil-Jona. Schon ein paar Mal hat sie ihren Sportlehrer gefragt, ob sie denn früher gehen dürfe. Denn an diesem Abend spielt ihre Lieblings-Eishockeymannschaft im Zürcher Hallenstadion. Und dort muss sie als Fan natürlich unbedingt dabei sein. Doch der Lehrer ist sich angeblich noch nicht sicher, ob er Lorena wirklich früher gehen lassen möchte und lässt sie im Ungewissen.

Während Lorena rätselt, ob sie denn wirklich an das Spiel gehen kann, macht sich vor der Sporthalle das «Südostschweiz»-Christkind mit seinem Team bereit. Es geht noch einmal die verschiedenen Einzelheiten der Überraschung durch. Vor der Sporthalle trifft mittlerweile auch Lorenas Mutter Bettina Krummenacher ein. Auch sie ist aufgeregt. «Lorena wünscht sich schon lange, die Spieler persönlich kennenzulernen», erklärt sie. Am Küchentisch der Familie seien die Lakers immer das Hauptthema.

Die Mutter hat es eingefädelt

Nun ist es gleich soweit: Denn Lorena erwartet weit mehr als nur ein normaler Eishockeymatch. Doch von alledem weiss sie natürlich noch nichts. Hochkonzentriert ist sie beim Sportunterricht dabei und merkt nicht, wie sich ein Fernsehteam im Geräteraum für die Überraschung bereitmacht.

«Am meisten freue ich mich auf den Match und auch, dass ich danach in die Garderobe darf.»

ie Jugendlichen wirken verwirrt, als zwei Kameramänner und eine Frau mit Mikrofon ihre Sportstunde stören. «Wir von TV Südostschweiz haben eine grosse Überraschung für jemanden von euch», sagt Moderatorin Corina Thöny. Auf die Frage, wer von den Jugendlichen denn Lakers-Fan sei, schnellen zwei Arme in die Höhe. Einer der Arme gehört zu Lorena. «Lorena, kommst du einmal zu mir?», fragt Thöny. Die Schülerin geht zögerlich nach vorne, schaut um sich und wird immer noch nicht ganz schlau aus der Situation.

«Du darfst heute nicht nur beim Spiel dabei sein, du kannst auch in die Kabinen, Autogramme bekommen und allen Spielern Handshakes geben!», eröffnet ihr Moderatorin Thöny. Lorena bringt kein Wort heraus. Wer das wohl für sie eingefädelt haben könnte, fragt die Moderatorin. «Meine Mutter», sagt Lorena bestimmt. Und sie hat recht: Aus dem Geräteraum kommt ihre Mutter und umarmt sie. Schon kullern bei Lorena ein paar Tränen.

 

Rucksack voller Unterschriften

Nur wenige Stunden später befinden sich Lorena und ihre Mutter vor dem Hallenstadion in Zürich und warten auf den Beginn des Spiels. «Am meisten freue ich mich auf den Match und auch, dass ich danach in die Garderobe darf», sagt Lorena voller Vorfreude.

Als sich die Lakers auf die Eisfläche begeben, klatscht zuvor jeder Spieler bei Lorena ab. Am Ende steht es 5:4 für die ZSC Lions, die sich im Penaltyschiessen durchsetzen konnten. Lorenas Lieblings-Eishockeymannschaft konnte sich leider nicht gegen die Lions durchsetzen. Doch Lorena ist nicht allzu traurig darüber, denn sie bekommt nach dem Spiel ihren Rucksack voller Unterschriften zurück.

Was ist das Christkind der Südostschweiz?
Jedes Jahr können Herzenswünsche an unser Christkind geschickt werden. Dabei sind keine Grenzen gesetzt. Von den eingesendeten Wünschen werden dann jeweils fünf Wünsche erfüllt. Wie die Wünsche erfüllt werden, kann täglich im Rahmen einer Serie mitverfolgt werden. (lan)

Wie Lorena während ihres Sportunterrichts überrascht wird, sehen Sie heute Abend ab 18 Uhr auf TV Südostschweiz.

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen