×

Glarner wollen den Bauern entgegenkommen

Unter den Sachgeschäften in der neuen Legislatur ist ein Glarner Vorstoss von Werner Hösli (SVP). Auch wenn er nicht mehr im Ständerat ist, beide Glarner zeigen dafür mehr oder weniger Sympathien.

Beide Eidgenössischen Räte haben in der neuen Legislatur, die am Montag startet, eine lange Liste von Sachgeschäften vor sich. So müssen sie beide etwa das Budget des Bundes für 2020 verabschieden.

Im Ständerat wird auch ein Glarner Vorstoss behandelt. Zopfis Vorgänger Werner Hösli (SVP) will die Ausscheidung der Gewässerräume lockern.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.