×

Ein Hörspiel als App

Celine Landolt hat ein Hörspiel geschrieben, aufgenommen und als Adventskalender-App veröffentlicht.

Südostschweiz
Dienstag, 26. November 2019, 04:30 Uhr Adventskalender-Hörspiel
Die Adventskalender-App erzählt die Geschichte von Staks dem Storch.
SYMBOLBILD/PIXABAY

Die Lehrerin und Geschichtenschreiberin Celine Landolt liebt Hörspiele schon ihr ganzes Leben lang. Aus dieser Passion ist mehr als nur ein Hobby geworden. Für ihr erstes selbst geschriebenes und eigens aufgenommenes Hörspiel wählte die gebürtige Oberurnerin eine ganz spezielle Form: Es kommt als Adventskalender-App daher. Die Geschichte von «Staks dem Storch» ist nicht einfach eine Geschichte, die an einem Stück durchgehört werden kann. Stattdessen ist sie in 24 Episoden aufgeteilt. Ein Hörerlebnis, welches die ganze Familie durch den Advent begleiten soll, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Absicht hinter dem Hörspiel ist für die 35-Jährige mit Sprecherinnenausbildung, ein Stück Ruhe in den oft hektischen Advent zu bringen. Ein Hörspiel verlangt von den Zuhörenden, sich hinzusetzen und zu lauschen. Landolt empfiehlt dazu eine Tasse Tee, ein Weihnachtsguetzli und einfach den gemeinsamen Moment zu geniessen.

Hörspiel als Familienerlebnis

Die Geschichte vom jungen Storch Staks ist voller Abenteuer und Figuren, die zahlreiche Bilder in den Kopf zaubern. Jeden Tag öffnet sich ein neues Türchen in der App, welches für zehn Minuten mitfiebern lässt.

Angefangen hat der Adventskalender zum Hören schon vor zwei Jahren als Whatsapp-Projekt für die drei Gottikinder von Celine Landolt. Dazu sprach sie Weihnachtsgeschichten in Audiodateien ein und versandte diese jeden Morgen ihren Göttikindern und einigen Bekannten. Jedes Jahr kamen weitere Hörer hinzu. Somit ist nicht nur ein immer grösseres Publikum zu bedienen, auch Landolts Anspruch an die Geschichte, wie auch an die Aufnahmequalität stieg stetig. (eing)

«Staks der Storch» gibt's im App Store oder auf Google Play (nur Handy).

Kommentar schreiben

Kommentar senden