×

Im Verein vereint

Vom Aquarienverein über den Appenzellerverein bis hin zum Bridge Club: In Chur gibt es knapp 250 teils skurrile Vereine. Wir haben uns für Euch durch die Vereinsliste gekämpft und präsentieren Euch das Best-of aus dem Churer Vereinsleben.

Bernhard
Aebersold
Samstag, 23. November 2019, 04:30 Uhr Skurrile Vereine in Chur
Über 2500 Vereine gibt es in Graubünden. Nicht alle Vereinszwecke leuchten auf den ersten Blick ein. Ein Auszug aus Chur.
MARCO HARTMANN

Die Webseite der Stadtverwaltung Chur listet eine Vielzahl Vereine der Bündner Hauptstadt auf. Derzeit zählt die Auflistung stolze 241 Einträge. Für die übersichtliche Darstellung auf der Webseite werden 13 Seiten gebraucht. Neben bekannten Vereinen wie dem «WWF Graubünden» oder dem «Verein Churer Weihnachtsmarkt» hat die Vereinsliste auch einige skurrile Gruppierungen vorzuweisen:

1. Aquarienverein Chur

Im Aquarienverein Chur treffen sich jeden Monat Aquaristen jeden Alters und tauschen sich über diverse Themen rund um die Aquaristik aus. Im Jahresprogramm des aktuellen Jahres fanden zahlreiche Veranstaltungen statt. Von der Aquarienfotografie bis zu Vorträgen über «Hochzucht-Kampffische» dürfte es sowohl für Hobbyzüchter, als auch für Leute, die einfach die Zeit mit ihrem Wohnzimmeraquarium geniessen, etwas dabeihaben. Am 3. November lud der Verein übrigens zum Tag des öffentlichen Aquariums ein - ein Datum das es sich für nächstes Jahr dick in den Kalender einzutragen gilt!

2. Appenzellerverein Chur

Appenzeller Sennen in der Tracht.
PIXABAY

Jeder oder jede, der sich in irgendeiner Form mit dem Kanton Appenzell verbunden fühlt, kann im Appenzellerverein Chur Mitglied werden. Das Vereinsleben besticht durch Geselligkeit und der Pflege der Kameradschaft. «Unsere Aktivitäten beinhalten unter anderem: Jassen, Lottoabend, Kegeln, Wandern, Minigolf und Spielabende», heisst es auf der Webseite der Stadt Chur. Bei der Kontaktadresse des Vereins wird direkt auf das Restaurant Brauerei verwiesen. Hier wird Geselligkeit eben noch gross geschrieben. 

3. Bridge Club Chur

In Chur gibt es einen Verein, der für sein Hobby vermutlich mehr Zeit aufwendet als Roger Federer für sein Training. Dreimal pro Woche trifft sich der Bridge Club Chur zu Turnieren und einmal wöchentlich findet eine «begleitete Partie» für die etwas weniger geübten Spieler statt. 2019 fand zudem erstmals eine Regionalmeisterschaft statt, an der sich fünf Deutschschweizer Bridge Vereine beteiligten. Den Verein gibt es bereits seit 1985 und zählt aktuell 80 Mitglieder.

4. Berner Verein Chur

QUELLE: PIXABAY

Da ein waschechter Berner diesen Artikel schreibt, müsst Ihr wissen, dass es in Chur einen Berner Verein gibt. Jetzt gehts aber weiter mit skurrilen Vereinen in Chur.

5. Kaninchenzüchterverein Chur (KZV Chur)

 

Es gibt ihn also doch. Der Schmähbegriff eines jeden Vereins ist die Betitelung als Kaninchenzüchterverein. In unserer Bündner Hauptstadt gibt es ihn wirklich. Stolze 20 verschiedene Kaninchenrassen in diversen Farbschlägen halten die rund 35 Aktiv- und Passivmitglieder des Vereins.

6. Mondfreunde

«Für Mondsüchtige, oder solche die bei Vollmond nicht schlafen können», lautet die Beschreibung des Vereins «Mondfreunde». Der Link zur Webseite entführt den Nutzer in astronomische Tiefen des Internets, oder besser gesagt auf eine Webseite eines Hostingproviders. Gut möglich, dass die Rechnungen nicht bezahlt wurden oder es den Verein nur bei Vollmond gibt.

7. Kuscheln im Rheintal

Wenn die Temperaturen sich um den Gefrierpunkt bewegen, wäre Kuscheln doch genau das richtige. Sogenannte Kuschelabende organisiert der Verein «Kuscheln im Rheintal». Dabei treffen sich meist einander fremde Personen zum Kuscheln ohne sexuelle Absichten. Ob es den Verein aktuell allerdings noch gibt ist fraglich. Gemäss der Vereinswebseite folgen die Daten für die Kuschelabende 2014/2015 demnächst... Da ist wohl jemand beim Kuscheln kurz weggenickt. (bae)

Kommentar schreiben

Kommentar senden