×

Auch der HCD denkt an die Zukunft

Am nationalen Zukunftstag hat der HC Davos für einen Tag den 12-jährigen Engadiner Sandro Vonlanthen als Spieler unter Vertrag genommen.

Südostschweiz
Donnerstag, 14. November 2019, 10:18 Uhr Ein-Tages-Vertrag für Sandro

Coole Aktion des HC Davos am nationalen Zukunftstag: Wie die Bündner mitteilten, wurde am Donnerstag «der jüngste Spieler in der bald 100-jährigen Clubgeschichte des Hockey Club Davos» verpflichtet. Für einen Tag stösst der 12-jährige Engadiner Sandro Vonlanthen vom Club da Hockey Engiadina zum Schweizer Rekordmeister.

«Sandro habe sich mit einem Curriculum Vitae beim HCD für den Zukunftstag beworben», erklären die Verantwortlichen in einer eigens angefertigten Medienmitteilung. Sandros Schreiben habe den Klub dazu bewogen, dem 12-Jährigen einen ganz besonderen Zukunftstag zur ermöglichen.

Auf dem Programm stehen für Sandro am Vormittag zwei Off-Ice-Trainings und ein Eistraining mit der 1. Mannschaft. Am Nachmittag steht zusätzlich das Torhütertraining mit Peter Mettler auf dem Programm – sowie Videostudium und ein Einzelgespräch mit Cheftrainer Christian Wohlwend. (krt)

Sandro unterschreibt beim HC Davos

Kommentar schreiben

Kommentar senden