×
Sponsored Content

#GARTEHAG – Manpower, die Unmögliches möglich macht!

Im Herbst überzeugt #GARTEHAG Hardegger mit einer beeindruckenden Aktion: Über eine öffentliche Ausschreibung wurden innovative, gemeinnützige Projektideen gesucht. Ein besonders spannendes Vorhaben wurde auserwählt und mit der Manpower von 31 Handwerkern, während eines intensiven Tageseinsatzes und 297 geleisteten Arbeitsstunden, realisiert.

Südostschweiz
Montag, 04. November 2019, 00:00 Uhr Sponsored Content
Manpower zur Weggestaltung
Kontakt

#GARTEHAG Hardegger
Zeughausstrasse 8
7208 Malans
T +41 81 740 28 24

gartehag.ch/manpower

Unzählige Projektgesuche fanden sich im August, nach der Ausschreibung, bei #GARTEHAG ein. Der Firmeninhaber, Andreas Hardegger, ist überwältigt von den vielen tollen Projektideen, die er durch die Aktion entgegennehmen durfte. Die Entscheidung fiel dem innovativen Unternehmer und seinem Team nicht einfach. Nichtsdestotrotz wurde entschieden und der Gewinner, der sich über die vollumfängliche Realisation seines Bauprojektes freuen durfte, auserwählt. Das Rennen machte das Haus Selun, welches sich mit dem Gesuch um die tatkräftige Unterstützung bei der Verwirklichung seines anspruchsvollen Permakultur Garten, beworben hat. Am Freitag, 18. Oktober 2019 war es dann soweit und #GARTEHAG realisierte, was normalerweise in einem Tag unrealistisch erscheint! Mit geballter Power von fünf weiblichen und 26 männlichen Vollbluthandwerkerinnen und -Handwerkern sowie der tatkräftigen Unterstützung der Bewohner des Haus Selun und Klienten vom Movero, wurde unglaubliche Arbeit geleistet.

Manpower am Gartenbeet

Während eines Arbeitstages zeigten insgesamt 33 Mitarbeitende, was beeindruckende Teamarbeit bedeutet. Ohne Unfälle wussten die Profis auch mit dem herausfordernden Wetter umzugehen.

Girlpower am Gartenbeet

Mit 20 m3 Erdaushub, 73 m2 Gehweg mit Begegnungsplatz, 8 m Sichtschutzrankgitter mit einbetonierten Zementrohren, einem Betonsockel inklusive Sonnenschirm, dem Versetzen von 1.2 Tonnen Natursteinen, dem Erstellen von Sitzplätzen mit 1.73 m3 Splitt, dem Aufschütten von 43 m langen Hügelbeeten, dem Bauen von drei Holzbänken, 8 m Hochbeet aus Lärchenholz und einer 60 m langen Drahtseil-Rankhilfe, setze das Team von #GARTEHAG das CHF 43‘000 schwere Bauprojekt um.

Manpower beim Platzieren der Bank vor dem Rankgitter

Andreas Hardegger über sein Team: Ich bin meinen Mitarbeitern unglaublich dankbar, was wir da in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben ist grossartig. Zudem freu ich mich, dass wir durch die Realisation dieser Aktion einer so tollen Institution, wie es das Haus Selun ist, unter die Arme greifen und so viel Wertschätzung erfahren durften. Herzlichen Dank dafür!

Der erfolgreiche Abschluss

Entstanden ist ein rundum stimmiger Permakultur Garten, über den sich das Haus Selun in Walenstadt wahnsinnig freut. Das Kompetenzzentrum für Menschen mit einer Hirnverletzung freut sich ab sofort über den wertvollen zusätzlichen Platz für eine erfolgreiche Therapie. Patienten können sich im entstandenen Garten erholen und mitverfolgen, wie sich die Natur in den unterschiedlichen Jahreszeiten verändert.

Das Resultat

Das nachhaltige Konzept des Permakultur Gartens basiert darauf, die natürlichen Ökosysteme in das Wachstum des Gartens miteinzubinden. Bis im Frühjahr werden der Garten, das Hochbeet und die Hügelbeete Schritt für Schritt bepflanzt und der Rasen soll durch eine Wildblumensaat zum kleinen Paradies für Insekten und Bienen werden. Die integrierte Bocciabahn steht den Gartenbesuchern dank dem massgefertigten Sonnenschirm auch bei heissen Sommertagen zur Verfügung und eine Buchbox lädt beim Begegnungsplatz zum Verweilen ein.

Das Resultat aus Vogelperspektive

Auch die lokale Bevölkerung ist herzlichst eingeladen, das Bijou zu besuchen. Brigitta Buomberger, die Institutionsleiterin des Haus Selun, ist von der Umsetzung Ihres Bauprojektes begeistert und freut sich, wenn der neue geschaffene Garten heranwächst und zum Ort der Begegnung wird.

Brigitta Buomberger: Wir vom Haus Selun freuen uns riesig über den entstandenen Ort der Begegnung. Es war uns eine grosse Ehre, dass #GARTEHAG genau unser Projekt ausgewählt und mit all seinen Mitarbeitenden umgesetzt hat. Die Zusammenarbeit mit dem Handwerker-Team war beeindruckend und hat mich sehr inspiriert.

Geballte Manpower

Möchtest Du zu unserem tollen Team gehören?
Dann bewirb dich jetzt: +41 81 740 28 24 oder
info@gartehag.ch.