×

Zeit der günstigen Bündner Prämien abgelaufen?

Nach Jahren von tieferem Wachstum steigen die Krankenkassenprämien in Graubünden jetzt überdurchschnittlich. Die Spurensuche gestaltet sich knifflig.

Es war ein doppelter Paukenschlag, als Bundesrat Alain Berset kürzlich die Höhe der Krankenkassenprämien für 2020 präsentierte. Die positive Überraschung: Die Prämien steigen gesamtschweizerisch nur um durchschnittlich 0,2 Prozent. Die negative: In Graubünden werden sie um 1,9 Prozent erhöht. Wie ist dieser Unterschied zu erklären, nachdem die Bündner Prämien in der Vergangenheit meist unterdurchschnittlich erhöht wurden?

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.