×

Zukunftslabor mit Glarner Teilnehmer

Ein Näfelser ist für Collaboratio Helvetica ausgewählt worden.

Mit 17 weiteren sogenannten Catalysts soll Nils Landolt an künftigen sozialen Innovationen mitarbeiten. Der 31-jährige Lehrer aus Näfels wurde für das erste Zukunftslabor von Collaboratio Helvetica ausgewählt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.