×

Für das Geburtshaus von Zarli und Alois tickt die Uhr

Seit dem Brand im Februar steht die historische Casa Carigiet in Trun ohne Dach da. Gemeinde und Denkmalpflege hoffen auf eine Lösung vor Wintereinbruch – aber noch laufen die Verkaufsverhandlungen.

Der Schock war gross, als die prächtige Casa Carigiet am Abend des 19. Februar nur noch als Brandruine am Rand von Trun stand. Ein Feuer, ausgebrochen am späteren Nachmittag, hatte das fünfstöckige Geburtshaus der berühmten Brüder Zarli und Alois Carigiet unbewohnbar gemacht; die anwesenden Bewohner hatten unverletzt gerettet werden können. «Totalschaden mit brauchbaren Überresten», so habe die Gebäudeversicherung die Brandfolgen für die bauliche Substanz taxiert, erklärt Brida Carigiet, Sprecherin der Hauseigentümer.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.