×

Freiwillige für sauberen Rhein gesucht

Nächsten Samstag soll der Rhein von Abfall befreit werden, wie der WWF in einer Mitteilung schreibt. Gesucht werden Freiwillige, die mithelfen, Abfall bei den Mastrilser Auen einzusammeln. Organisiert wird der «Clean-Up-Day» vom WWF und dem Zerowaste-Laden «Oba aba» in Chur.

Südostschweiz
Mittwoch, 11. September 2019, 04:30 Uhr Aktion «Clean-Up-Day»
Rhein Fluss Wasser
So sauber soll der Rhein bleiben.
ARCHIV

Arglos weggeworfener oder liegengelassener Abfall im öffentlichen Raum werde immer mehr zum Problem, heisst es in der Mitteilung weiter. So auch in den Rheinauen bei Untervaz. Die Mastrilser Auen seien ein wertvolles Gebiet für viele Tiere, aber auch Erholungsraum für die Menschen. Liegen gelassener oder angeschwemmter Abfall, sei für Mensch und Tier ein Problem. Die so entstehenden Mehrkosten müssten von der öffentlichen Hand getragen werden. Mit der Aufräumaktion wollen die beiden Organisatoren ein Zeichen gegen das sogenannte Littering setzen.

Gross angelegte Aufräumaktion

Die Aktion ist Teil eines Ganzen: In rund 100 Gemeinden entlang des Rheins sollen 200 Tonnen Müll eingesammelt werden, der sonst an den Ufern liegen bleiben oder in die Nordsee geschwemmt würde, schreibt der WWF weiter. (ham)

Kommentar schreiben

Kommentar senden