×

Rundherum, direkt hinein und drinnen langsam

Der Churer Stadtverkehr soll in geordnete Bahnen gelenkt werden. Das fordert der Stadtrat. Er legt dem Gemeinderat deshalb eine Mobilitätsstrategie vor. Diese hat es in sich.

Für den Churer Stadtrat und Baudirektor Tom Leibundgut ist klar: «Man kann Verkehrspolitik nicht gegen die Menschen machen.» Gleicher Meinung sind offenbar auch seine beiden Stadtratskollegen. Deshalb legen die Stadtväter dem Gemeinderat an seiner nächsten Sitzung eine Mobilitätsstrategie zur Kenntnisnahme vor. «Wir wollen dem Parlament und der Öffentlichkeit einerseits aufzeigen, wie wir uns die Entwicklung vorstellen», sagt Leibundgut. «Andererseits wollen wir aber auch ihre Meinungen abholen und uns danach richten.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.