×

Glarus hebt die alten Überbauungspläne auf

Es geht darum, wie neue Quartiere gebaut werden. Nur drei Pläne aus der Zeit der alten Gemeinden sollen bleiben. Die übrigen will der Gemeinderat Glarus aufheben.

Die Mitwirkung zum Vorhaben des Gemeinderates Glarus beginnt am Donnerstag. Er will alle altrechtlichen Überbauungspläne aufheben mit Ausnahme von «Höhe» und «Bleiche» in Glarus sowie «Lerchengut» in Netstal. Der Rat begründet dies mit «Rechts- und Planungssicherheit für alle Beteiligten».

Auf die Pflicht, für neue Quartiere neue Überbauungspläne zu erarbeiten, soll das keinen Einfluss haben. Wie etwa beim «Kartoni»-Areal in Ennetbühls.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.