×

Ein paar Sorgen gibt es doch

Eines muss man Stadtpräsident Urs Marti zugestehen: Er tut was und geht dabei mit Beharrlichkeit zu Werke. Das zeigt die Absichtserklärung, die er und seine Leute mit der Armee und der Bürgergemeinde Chur ausgehandelt haben. Damit ist die Verlegung der Militärkaserne von der Stadt auf den Waffenplatz Rossboden fürs Erste aufgegleist.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.