×

Ein Wochenende im Zeichen der gepimpten Karossen

Bereits zum 17. Mal treffen sich Autofans aus der ganzen Schweiz, um ihren ganzen Stolz in Cazis zu präsentieren. Der grösste Tuning-Event der Schweiz erwartet auch dieses Jahr wieder rund 700 bis 800 Fahrzeuge.

Anna
Nüesch
Freitag, 23. August 2019, 04:30 Uhr «Tuning Day Cazis»

In 16 bisherigen Ausgaben der «Tuning Days Cazis» schaffte es der Veranstalter, sich als einen der grössten Tuning-Events der Schweiz zu etablieren. Am 24. und 25. August findet nun die 17. Ausgabe statt. Heute lockt das Programm im August jeweils rund 700 bis 800 Fahrzeuge nach Cazis.

OK-Präsident Simon Mannhart ist auch für dieses Jahr zuversichtlich und freut sich: «Das Programm umfasst mehr als nur Auto-Shows. Natürlich werden die Autos bewertet. Es gibt aber auch Helikopterrundflüge, Gokart-Drifting und Offroad-Taxifahrten und Testfahrten mit den neuen Mini-Modellen auf dem Gelände.»

Breites Publikum

Aber nicht nur «Tuner» finden ihren Weg nach Cazis. Auch Einheimische und Familien besuchen das Areal von Driving Graubünden. «Rund 1000 Besucher sind jeweils am Sonntag auf dem Gelände», sagt OK-Präsident Mannhart. Rund 70 freiwillige Helfer stehen an diesem Wochenende im Einsatz.

TUNING DAY CAZIS

Da der ganze Event draussen stattfindet, hoffen die Veranstalter nun vor allem auf gutes Wetter. «In allen vergangenen Jahren hatten wir immer Glück, es hat nie gross geregnet.»

Momentan seien rund 300 Klubautos für den Event angemeldet. Ein Grossteil der Teilnehmer kommt aus dem Tessin. Mannhart betont dabei eines: «Mir ist wichtig, dass alle dabei sein dürfen. Es kommt nicht darauf an, wie teuer das Auto ist. Es gewinnt auch nicht zwingend das teuerste Auto.»

Kommentar schreiben

Kommentar senden