×

Rabatt für Reisen in veralteten Zügen?

Die SBB geben zu, dass Graubünden noch lange auf modernes Rollmaterial verzichten muss. Dies sollte für das Unternehmen aber Konsequenzen haben, sagt eine ehemalige Politikerin.

Seit gut zwei Jahren bemängelt die «Südostschweiz» das uralte Rollmaterial auf der Strecke Zürich–Chur. Wobei «alt» allein gar nicht schlimm wäre. Ein Leser schreibt beispielsweise, statt einer Klimaanlage könne man in diesen alten Wägen die Fenster öffnen. Dies sorge für ein besseres Klima als in den modernen Wagen. Recht hat er – aber eben nur gerade bei diesem einen Punkt. Denn uraltes Rollmaterial heisst: immer wieder kaputte Türen. Am Mittwochabend, 18.39 Uhr ab Chur, mussten die Kundinnen und Kunden in Zürich durch drei Züge laufen, bis sich dann endlich eine Türe öffnen liess.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.