×

Glarus Nord: Über 50 Leute äussern sich zur Parkierung

Glarus Nord hat die Einwohnerinnen und Einwohner zum Parkierkonzept befragt. Nun wird es bereinigt, schon im Herbst könnte es in Kraft treten.

Die Gemeinde Glarus Nord hat über ihr neues Parkierungskonzept informiert und die Bevölkerung eingeladen, Ideen, Anregungen und Kritik einzubringen. Die Basis für die Pläne, das Parkierungsreglement, hat die Gemeindeversammlung im November 2016 beschlossen.

Nun ist die Orientierungsauflage zu Ende, und Urs Spälti, Leiter Umwelt und Verkehr, hat die Vorschläge gesichtet. «52 Personen haben 74 Eingabepunkte gemeldet», sagt er. 53 davon würden weiter bearbeitet.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.