×

Für Velofahrer bleibts noch lange gefährlich

Zwischen Klosters und Davos ist ein Veloweg geplant. Für die Route auf Klosterser Gebiet besteht noch keine Lösung, weshalb Velofahrer auf unabsehbare Zeit die viel frequentierte Kantonsstrasse benützen müssen.

Auf der Kantonsstrasse zwischen Klosters und Davos herrscht ein enormes Verkehrsaufkommen. Im Durchschnitt werden auf diesem Verbindungsabschnitt tagtäglich 7050 Fahrzeuge gezählt, jährlich sind es rund 2,57 Millionen. Das haben Zählungen des Bündner Tiefbauamts für das Jahr 2017 ergeben. Im Jahr zuvor waren es sogar noch 10 000 Fahrzeuge mehr.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.