×

Glarner radeln in zwei Monaten mehr als einmal um die Erde

Rekord bei «Bike to Work» – allerdings nicht im Glarnerland. Hier haben sich 2019 weniger Betriebe und Fahrer an der Aktion beteiligt. Aber immerhin: Rund 53 000 Kilometer wurden mit dem Velo statt mit dem Auto gefahren.

Das Auto stehen lassen und mit dem Velo zur Arbeit fahren: Im Glarnerland haben dieses Jahr zehn Betriebe an der Velo- und Gesundheitsförderaktion «Bike to Work» teilgenommen. Das sind zwei weniger als im Vorjahr. Dadurch wurden auch etwas weniger Kilometer gefahren als 2018. Insgesamt 53 215 Kilometer (vorher 65 507) haben die 227 Teilnehmer hinter sich gebracht, so Pro Velo Schweiz, Initiantin der Aktion.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.