×

An symbolträchtiger Stätte

Der Apostolische Administrator Peter Bürcher äussert sich in Zürich zum Glauben, zu Laien und zu seiner Zukunft.

Genau 500 Jahre ist es heuer her, seit Huldrych Zwingli sein Amt als sogenannter Leutpriester am Zürcher Grossmünster aufgenommen hat – es war der Beginn der Reformation in Zürich. Knappe fünf Minuten Fussweg vom Grossmünster entfernt sprach am Donnerstag Peter Bürcher vor dem Parlament der Katholischen Landeskirche von Zürich. Der Auftritt des interimistischen Leiters des Bistums Chur war nicht nur wegen des zeitlichen Zusammenfalls mit dem Reformationsjahr in Zürich bemerkenswert. Bürcher hielt seine Rede im Rathaus, wo sonst das Kantonsparlament tagt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.