×

«Der Pflegeberuf hat seinen schlechten Ruf nicht verdient»

Seit 100 Tagen führt Regula Etter die Alters- und Pflegeheime der Gemeinde Glarus. Die ausgebildete Pflegerin spricht über knappes Geld bei den Glarner Heimen, Stress beim Pflegepersonal und Ferien im Altersheim.

 

Frau Etter, es ist paradox: Es gibt immer mehr alte Menschen, aber die Altersheim-Betten bleiben leer.

Das ist so. Beim einen Heim bleiben aber mehr Betten frei, beim anderen weniger.

Die Politik will jetzt die Zahl der Betten in den Altersheimen senken und dafür die Spitex ausbauen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.