×

Engadiner Werbeplakat «on fire»

Ein Werbeplakat im Engadin sorgt für Aufruhr. Sogar über die Landesgrenzen hinaus. Die Sägerei Engiadinalaina wirbt mit vier Frauen, die mit freizügigem Dekolleté in die Kamera posieren. Von Sexismus will der Geschäftsführer nichts wissen.

Südostschweiz
Mittwoch, 19. Juni 2019, 17:47 Uhr «Holz vor der Hütte»
So präsentiert sich die Sägerei im App von «blick.ch»
SÜDOSTSCHWEIZ ONLINE

Das Werbeplakat der Engadiner Sägerei Engiadinalaina heizte in den vergangenen Tagen die «Me Too»-Debatte so richtig an. Darauf zu sehen sind vier Frauen im Dirndl, die auf dem Bauch liegen und in die Kamera posieren. Passend der Werbetext: «Wir haben Holz vor der Hütte. . . greifen Sie zu!».

Geschäftsführer Rodolfo Rüdisühli versteht den Wirbel um sein Plakat nicht. Er sehe dabei lediglich Frauen, die herzhaft lachen. Es gehe beim Plakat um das Holz vor der Sägerei – nicht um die Mädchen, deren Brüste oder Sexismus, erklärt er der Süddeutschen Zeitung in einem Interview.

Unverständnis

Rüdisühli zeigt auch gegenüber RSO-Moderator Gian Andrea Accola keine Einsicht. Als er gefragt wird, ob die Werbung nicht sexistisch sei, antwortet er mit einem klaren «Nein». Schliesslich würden die Frauen kaum Ausschnitt zeigen und der Betrachter sehe nichts, was er nicht auch in der Badi oder am Oktoberfest sehen würde.

Das Plakat «Holz vor der Hütte» stünde bereits fünf Jahre an dieser Stelle. Anfangs Juni erschien ein erster Artikel darüber. Seither scheint Rüdisühlis Telefon, heiss zu laufen. Gegenüber «blick.ch» erklärt er, dass die Idee aus einem Jux entstanden sei und dass sich die vier Frauen freiwillig zur Verfügung stellten. Und der Süddeutschen Zeitung verrät er sogar, dass er seine Frau darauf abgebildet hätte, wäre sie ein wenig jünger. Es müsse schliesslich noch gut aussehen.

Rüdisühli gibt zu, noch nie etwas von der «Me Too»-Bewegung gehört zu haben. Trotz Aufruhr – am  Ende bleibt er bei seiner Meinung. Er findet die Werbung gelungen und würde sie genau so wieder in Auftrag geben. (stn)

Kommentar schreiben

Kommentar senden