×

Über ein Vierteljahrhundert im Dienst der Glarner Kirche

Die Synode hat diese Woche den langjährigen Sekretär Markus Beerli verabschiedet. Ausserdem hat sie sich über den Glarner Kirchentag informieren lassen, der vom 11. bis 13. Juni 2021 stattfinden soll.

Die letzten zwei der insgesamt elf Traktanden waren die emotionalsten. Zunächst die Verabschiedung von Markus Beerli, der nach 27 Jahren als Sekretär der Evangelisch-reformierten Landeskirche in den Ruhestand trat. «Er hat massgeblich das Gesicht und die Geschichte unserer Kirche mitgeprägt», sagte der kantonale Kirchenratspräsident, Pfarrer Ulrich Knoepfel.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.