×

Bündner Beratung für Frauen in Umunumo

Drei Landfrauen aus der Surselva haben ein Dorf in Nigeria besucht und lokalen Berufskolleginnen Vermarktungstipps gegeben.

Zuerst wollte sie ja nicht auf die Reise gehen, als Peter Kreiliger von der Disentiser Stiftung «Tür auf – mo vinavon» bei ihr anklopfte. Für das Entwicklungshilfeprojekt Mbara Ozioma bat er um Hilfe bei der Suche nach Landfrauen für einen Besuch in Nigeria. Sie sollten einer dortigen Frauengenossenschaft Inputs aus ihrer eigenen Erfahrung als Bäuerinnen und Direktvermarkterinnen geben können. «Er hatte dann die Idee, ich solle doch gleich selber mitkommen», erzählt Irma Caveng. Die 66-jährige Ilanzerin verfügt über langjährige Erfahrung beim Scarnuz Grischun Surselva.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.