×

Die Volksgarten-Beiz geht schon bald auf

Der Streit um die Öffnungszeiten der Bar im Volksgarten ist beigelegt. Der Betreiber der «Rollbar» hat schon einen Termin für die Eröffnung im Auge.

Ueli
Weber
Dienstag, 28. Mai 2019, 05:13 Uhr Der Streit ist beendet
Beliebt: Die «Rollbar» soll auch in diesem Jahr im Volksgarten Getränke ausschenken.
BILD MARCO LÜTHI

Abends um zehn ist in der «Rollbar» im Volksgarten Schluss: Auf diese Öffnungszeiten haben sich die Gemeinde Glarus und der Gastgeber im benachbarten «Glarnerhof» geeinigt.

Letzterer hatte gegen das Beizli im Volksgarten Einsprache erhoben. Wie Fredy Leuenberger den «Glarner Nachrichten» sagte, fürchtete er um die Nachtruhe seiner Hotelgäste. Gestern meldete die Gemeinde, dass die Einsprache gegen das von ihr eingereichte Baugesuch beigelegt sei. Die Beiz im Volksgarten kann also bald öffnen. «Rollbar»-Betreiber Fabian Noser sagte gestern, dass der Aufbau bereits begonnen hat. «Wir setzen alles daran, dass wir an Auffahrt öffnen können.» Ob es reichen werde, wisse er aber noch nicht. «Es gibt in kurzer Zeit viel zu tun.» Mit der Polizeistunde um 22 Uhr werde er leben müssen, sagt Noser. Im letzten Sommer galten für die «Rollbar» dieselben Öffnungszeiten wie für die anderen Gartenbeizen in Glarus: halb zwölf unter der Woche, halb eins an Freitagen und Samstagen. Das ist nun vorbei. Eine Ausnahme gibt es aber während der Konzert- und Filmabende der Sommerbühne im August: Dann darf auch die «Rollbar» abends länger offen bleiben. «Ich bin vor allem froh, dass wir jetzt wieder an diesem schönen Platz loslegen können», sagt Noser.

Der Barbetrieb im Volksgarten hat eine Bewilligung für die Jahre 2019 und 2020. Der Glarner Gemeinderat plant eine bessere Infrastruktur, um ihn längerfristig zu ermöglichen, wie er schreibt. Unter anderem braucht der Platz beim Volksgarten feste Strom- und Wasserleitungen. Ein Planungskredit komme ins Budget 2020, der Kredit für die Umsetzung folge im Jahr darauf.

Kommentar schreiben

Kommentar senden