×

«Ruedirennt» mit Teilnehmerrekord

708 Läuferinnen und Läufer nahmen an der zweiten Durchführung des «Ruedirennt Halbmarathons» durch Chur teil. Somit darf sich der Charity Event über einen neuen Teilnehmerrekord freuen.

Südostschweiz
Sonntag, 26. Mai 2019, 17:07 Uhr «Ich bin sehr zufrieden»
708 Läuferinnen und Läufer nahmen am «Ruedirennt Halbmarathon» in Chur teil. Ein neuer Rekord.
RUEDIRENNT

Am Sonntag, 26. Mai, hat in Chur die erst zweite Ausgabe des «Ruedirennt Halbmarathon» stattgefunden. 708 Läuferinnen und Läufer sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord, wie die Organisation in einer Medienmitteilung schreibt. «Ich bin sehr zufrieden. Wir konnten uns gegenüber dem Vorjahr noch einmal steigern und dies nicht nur bei der Anzahl Teilnehmer. Wir haben das Positive von der ersten Durchführung übernommen und einige Punkte aufgrund der Rückmeldungen von Läuferinnen und Läufer optimiert. Das hat sich nun als sehr wertvoll erwiesen», so OK-Präsident Ruedi Frehner. Er hat den Charity Event 2018 ins Leben gerufen, um die sozialen Projekte der Ruedirennt Foundation zugunsten benachteiligter Menschen zu unterstützen. 

Rollstuhlfahrer mit von der Partie

Die Laufstrecke führte von der Quaderwiese über den Postplatz zum Bahnhof, weiter durch die Churer Altstadt und über die Loestrasse stadtauswärts. Die Masanserstrasse bildete dann die Schlussgerade bis zum Ziel auf der Quaderwiese. In der Kategorie Unified, die im letzten Jahr von Special Olympics ausgezeichnet worden war, starteten Menschen mit einer geistigen Behinderung. Ebenso feierte auch eine Gruppe Rollstuhlfahrerinnen- und fahrern ihre Premiere. «Es ist fantastisch, dass wir in diesem Jahr auch Teilnehmende des Rollstuhlclubs Chur am Start hatten», schwärmt Frehner, «dieses Miteinander ist genau das, was ich mit meinem Projekten schon immer verfolgte. 

Die dritte Ausgabe findet in einem Jahr, Ende Mai 2020, statt. (huj)

Kommentar schreiben

Kommentar senden