×

Prätti-Ziller-Veranstalter werfen das Handtuch

Ab 2021 wird es kein Prätti-Ziller-Fest mehr geben. Die vielen ähnlichen Anlässe und die schwierige Sponsorensuche, haben zur Entscheidung des Organisationskomitees geführt, das grösste Volksmusikfest im Prättigau aufzugeben.

Südostschweiz
Sonntag, 12. Mai 2019, 14:17 Uhr 2020 zum letzten Mal
Praetti Ziller Fest
In der Vergangenheit lockte das Prätti-Ziller-Fest viele Besucher an.
ARCHIVBILD HANSPETER VALER

Fast 3000 Besucher lockt das Prätti-Ziller-Fest jährlich nach Seewis. Es ist das grösste Volksmusikfest im Prättigau. Seit dem Auftritt von Andreas Gabalier im Jahr 2012 nahmen die Besucherzahlen aber stetig ab und der Aufwand für die Veranstalter zu. Bereits zum 15-Jahr-Jubiläum im vergangenen Jahr machten diese klar, dass sie etwas verändern wollen und müssen. «Bei der aktuellen Grösse des Festes sehen wir nicht unbedingt eine Zukunft», sagte Vorstandsmitglied Hanspeter Fausch damals gegenüber TV Südostschweiz. Von einer Verkleinerung war die Rede. Doch nun kommt es ganz anders: Das Fest wird ab 2021 gar nicht mehr stattfinden.

«Das OK hat sich entschlossen, am 5. und 6. Juni 2020 das Fest zum letzten Mal durchzuführen», heisst es in einer Mitteilung des Organisationskomitees des Anlasses. Das Prätti-Ziller sei zu Beginn speziell gewesen und konnte viele Besucher begeistern. Nun, nach all den Jahren, gebe es viele ähnliche Anlässe und die Sponsorensuche werde immer schwieriger.

Zum Abschluss der Prätti-Ziller-Ära werden im Juni 2020 die Zillertaler Hadelumpen auf der Bühne im Prättigau stehen. Sie haben bereits am ersten Prätti-Ziller-Fest für Stimmung gesorgt und beenden 2020 ebenfalls ihre Karriere.

Vom Zelt in die Mehrzweckhalle

Dieses Jahr wird das Volksmusikfest am 24. und 25. Mai in der Mehrzweckhalle in Seewis über die Bühne gehen. Am Freitagabend werden die Granaten aus der Steiermark spielen. Die vier Stimmungsmusiker aus Österreich werden zum ersten Mal in Graubünden auftreten. Und auch Michelle Kissling und die drei Zillertaler werden ihre Hits zum Besten geben. Am Samstag treten die jungen Waldensteiner, Sigrid & Marina und die jungen Thierseer auf. Weitere Informationen und Tickets unter www.praetti-ziller.ch. (rac)

Kommentar schreiben

Kommentar senden