×

Der Hofnarr und seine Kinder

Schloss Reichenau hatte schon immer eigenwillige Bewohner. Gian-Battista von Tscharner brachte den Wein. Der Sohn setzt die Tradition auf seine Art fort und die Tochter weiss, wie man Feste feiert.

Wer ist denn nun der Schlossherr von Reichenau? Gian Battista von Tscharner antwortet mit schelmischem Lachen auf die Frage. «Herren haben wir nicht. Ich bin hier der Hofnarr», sagt der 71-Jährige. Wenn es aber um den Weinbau gehe, dem Kerngeschäft des Hauses, da habe jetzt sein Sohn das Sagen. Vor drei Jahren übergab er quasi den Kellerschlüssel an die nächste Generation.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.