×

Was bitteschön ist ein «Digital Native»?

«suedostschweiz.ch» bittet die Leserschaft täglich um ihre Meinung. Ein Rückblick auf die Fragen der Woche.

Südostschweiz
Sonntag, 14. April 2019, 04:30 Uhr Wochenumfragen
Wir haben Euch auch diese Woche wieder einige Fragen gestellt.
BILDMONTAGE SUEODSTSCHWEIZ.CH

Seien es die Frage des Tages oder Artikel-bezogene Umfragen – Eure Meinung interessiert uns. Deshalb haben wir Euch auch diese Woche eingeladen, zu verschiedenen Themen auf «suedostschweiz.ch» Eure Meinung abzugeben. Die Ergebnisse zeigen deutliche Ergebnisse: So seid Ihr grossmehrheitlich zufrieden mit Eurem Arbeitgeber, Ihr benutzt keine Dating-Apps, Ihr lässt Eure Kinder nicht täglich mit dem Smartphone spielen, Ihr hättet aber gerne ein Tempolimit für E-Bikes auf Velowegen und Ihr habt keine Angst vor Spinnen. Was uns etwas erstaunt: Ihr wisst nicht, was «Digital Natives» sind.

Seid Ihr mit Eurem Arbeitgeber zufrieden?

Ja
71%
Nein
29%
Total votes: 647

Online-Dating: Habt Ihr Euch schon mal über eine Dating-App verabredet?

Ja
15%
Nein
85%
Total votes: 694

Digital Natives: Lasst Ihr Eure Kinder täglich mit dem Smartphone spielen?

Ja
29%
Nein
71%
Total votes: 427

Braucht es für E-Bikes ein Tempolimit auf Velowegen?

Ja
76%
Nein
24%
Total votes: 926

Machen Euch Spinnen Angst?

Ja
32%
Nein
68%
Total votes: 718

Ist Euch der Ausdruck «Digital Natives» ein Begriff?

Ja
26%
Nein
74%
Total votes: 882

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Ich weiss das auch nicht, also kurz im Netz gesucht, aber erst nach meinem "Nein".

Als digital native (deutsch: „digitaler Eingeborener“; Plural: digital natives) wird eine Person der gesellschaftlichen Generation bezeichnet, die in der digitalen Welt aufgewachsen ist.

Aha

Die Fragen des Tages finde ich gut, immer wieder interessant, zu sehen, wie das Ergebnis aussieht.

Warum ist anno 2019 inkl. US-NWO-5G für 74 Prozent in der berüchtigten SO-Umfrage des Tages "Digital Natives" kein Begriff? Weil es praktisch nur "Digital Naives" gibt?
Digitale "Steve-Jobs-Schulen" wie in den Niederlanden dürften die denaturierende Gehirnwäsche boosten, wie folgende Videodokumentation erahnen lässt:
https://www.youtube.com/watch?v=-nQZuomVkzA&#t=5m54s
Folgende waren bereits US-Opfer:
Native Americans:
https://www.pbs.org/video/america-numbers-native-american-boomtown/
https://www.youtube.com/watch?v=ksZcC1kWcdc