×

Das Feingefühl für das perfekte Bild

Die Glarnerin Nadja Langenbach hat sich in den vergangenen Jahren unter anderem auf Baby-Fotografie spezialisiert.

Sasi
Subramaniam
Samstag, 23. März 2019, 04:30 Uhr Menschen in Glarus erzählen

Die Glarnerin Nadja Langenbach arbeitet seit 20 Jahren als selbstständige Fotografin. Sie hat sich auf Baby-Fotografien spezialisiert sowie auf Porträts, Schwangerschaftsbilder und Familienfotos.

Seit 2013 macht Nadja Langenbach Babyfotos für das Kantonsspital Glarus. «Bis jetzt habe ich rund 2000 Neugeborene fotografiert.»
 
Aufgewachsen ist Langenbach in Ennenda. In Kanada erlernte die 40-Jährige das Fotografieren. Nach der Geburt ihrer Tochter Amy
im Jahr 2008 machte sie sich selbstständig. «Mit meiner Tochter habe
ich viel geübt. Sie ist mein Lieblingsmodell. Jedes Bild erzählt eine Geschichte. Darum liebe ich meinen Beruf», sagt Langenbach.

Seit drei Jahren lebt die Glarner Fotografin in Altendorf SZ, wo sie auch ihr eigenes Fotostudio hat. Zweimal wöchentlich kommt sie nach Glarus, um im Spital die Neugeborenen zu fotografieren.

suedostschweiz.ch/nadjalangenbach.

Glarner 2019
Der Beitrag von Sasi Subramaniam ist Teil einer losen Serie von multimedialen Porträts, mit denen der «Südostschweiz»-Fotograf in diesem Jahr Glarnerinnen und Glarner vorstellt, die ihn persönlich beeindrucken.

Kommentar schreiben

Kommentar senden