×

Zwischen Sagliains und Scuol auf Strasse statt auf Schiene

Vom 11. März bis 7. September ist die RhB-Strecke im Unterengadin für den Zugverkehr komplett gesperrt. Die RhB realisiert in dieser Zeit mehrere grosse Projekte. Derweil verkehren Bahnersatzbusse.

Die gute Nachricht zuerst: Der Autoverlad Vereina und die Direktverbindungen zwischen Landquart und St. Moritz sind von der sechsmonatigen Totalsperre im Unterengadin nicht betroffen. Und auch die Transportkunden der Bündner Güterbahn müssen sich nicht sorgen: Für sie wird während des Streckenunterbruchs eine alternative Umschlagsmöglichkeit am Bahnhof Zernez angeboten. Aber die Reisenden in Richtung Scuol müssen ab Montag bis nach Susch fahren. Ab dort verkehren dann Bahnersatzbusse.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.