×

Hier wird verschärft geschwitzt

Die Tamina Therme in Bad Ragaz wurde um 1000 Quadratmeter erweitert. Neu gibt es ein ganzes Sauna-Dorf.

Südostschweiz
Dienstag, 05. Februar 2019, 04:30 Uhr Tamina Therme in Bad Ragaz
Grösster Aufguss-Platz der Schweiz: Die neue Sauna (rechts) sowie das Ruhehaus und das Bistro (nicht im Bild) gruppieren sich um den jetzt zugeschneiten Teich.
PRESSEBILD

Das «Grand Resort Bad Ragaz» feiert in diesem Jahr gleich zwei Jubiläen – und investiert dabei kräftig. Das Hotel «Quellenhof» erhält für 40 Millionen Franken eine Rundumerneuerung und wird im Juli zum 150. Geburtstag neu eröffnet. Auf zehn Jahre blickt der weisse Neubau der Tamina Therme zurück. Auch hier hat man ausgebaut und erweitert. Dieses «Geburtstagsgeschenk» wurde vergangenes Wochenende den Besuchern übergeben – eine schweisstreibende Angelegenheit.

Mit seinem auf der Rückseite des Thermentrakts entstandenen Saunadorf positioniert sich das Resort in einem Bereich des Wellnessmarktes, der hierzulande meist nur halbherzig bedient wird. In den um einen kleinen Naturteich angeordneten Blockhäusern wird nämlich das ernsthafte Saunieren nach wahlweise nordischer oder gar sibirischer Manier geübt. Da geht es nicht ums Ausspannen in wohlig-warmer Umgebung, sondern ums verschärfte Schwitzen mit entsprechender Abkühlung danach. Im Zentrum stehen die Aufgüsse und diejenigen, die sie zelebrieren. Mit der Durchführung der Sauna-Weltmeisterschaften engagiert man sich schon seit Jahren in diesem Bereich. Jetzt gibt es für die Shows der Aufguss-Gurus noch die viel grössere Bühne. Am Eröffnungswochenende drängten sich die versierten Saunagänger zu jeder Vorführung, die von im Heavy-Metal-Takt fliegenden Handtüchern bis zum entrückten Gong-Konzert reichten.

Wer es weniger intensiv mag, für den gibt es neu eine Textil-Sauna, die vom Badebereich aus zugänglich ist. Von allen geschätzt wird sicherlich, dass die Therme nicht mehr verlassen werden muss, um sich zu verpflegen. Sehr gelungen ist das Bistro in der historischen Villa Hermitage – für den Prosecco im Bademantel. (spi)

Kommentar schreiben

Kommentar senden